Nette Polizisten bernehmen Verkauf an Tankstelle

„Dein Freund und Helfer“ heisst es oft, wenn man ber die Polizei spricht.
Zwei Polizisten machten ungeahnt diesem Leitfaden alle Ehre.
Eine 22 Jahre alte Angestellte einer Tankstelle erlitt Montagmorgen berraschend einen Schwcheanfall.
Mit letzter Kraft schaffte sie es, den Rettungsdienst zu informieren, welcher sehr schnell an Ort und Stelle war.
Vor Ort wurde die Frau stabilisiert und anschlieend ins Krankenhaus gefahren.
Da der Besitzer der Tankstelle jedoch nicht umgehend den Tankstellenbetrieb weiterfhren konnte, mussten die alarmierten Polizeibeamten den Betrieb kurzfristig am Laufen halten. Dies gelang ihnen bestens.
Erstandene Waren bzw. Geldbetrge wurden bis zum Erscheinen des Inhabers genauestens dokumentiert, so dass „zum Schutz privater Rechte“ alles seine Ordnung fand.
Eventuelle Abwerbungsversuche des Pchters wurden jedoch nicht berliefert.

Quelle: presseportal.de