Bremer Familie handelte mit Drogen

In den Monaten zwischen September und Dezember vergangenen Jahres handelte eine Familie mit Rauschgift im Wert von rund 250 000 Euro. Das Rauschgift wurde aus den Niederlanden eingeschmuggelt und lag im zweistelligen Kilobereich.
Der 58-jhrige Mann, seine zwei Shne (28 und 31) und eine 18 Jahre alte Frau wurden festgenommen. Sie hatten mehrere Kilo Marihuana bei sich. Wegen des Verdachts des Drogenschmuggels wurde die 50-jhrige Ehefrau auch festgenommen.
Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden sie kleinere Mengen an Rauschgift, dafr aber Bargeld in einer fnfstelligen Hhe.

Quelle: e110.de