Frau wird von Bus mitgeschleift

Mehrere Meter wurde eine Frau in Bremen von einem Linienbus mitgeschleift. Zeugenaussagen zufolge hatte sie versucht den Bus noch zu erreichen, obwohl der Bus schon angefahren war. Sie klammerte sich an das Gummi der hinteren Tür und hat sich dabei ihre Hand in der Tür verklemmt. Durch das Geschrei der Frau wurde der Busfahrer aufmerksam und stoppte den Bus. Die Frau zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: polizeipresse

Ein Gedanke zu „Frau wird von Bus mitgeschleift

  1. Celsy

    Ach du schande, ist das krass. Aber selbst schuld, weiß doch jedes Kind, dass man sowas nicht macht. Das gehört in die Kategorie „Wozu der Mensch zu blöde ist“!

Kommentare sind geschlossen.